Weihnachtsfeier am 09.12.2017


Das war die Sportwoche 2017


Zur traditionellen Sportwoche hatte unser Verein wieder ein buntes Programm ausgearbeitet, um Mitgliedern, Fans und Besuchern einiges zu bieten.

Bilder gibt es hier.

 

Los ging es am Donnerstag mit dem Berglauf der Kinder, die den kurzen, aber doch anstrengenden Anstieg bravourös meisterten und sich anschließend neben den Medaillen auch noch Obst und Kaltgetränke zur Stärkung abholen durften. Durch die Überschneidung mit dem anschließenden Skatturnier sowie dem Training unserer Fußballer waren auch zahlreiche Leute zu Gast, um den kleinen Läufern für ihre Leistungen einen kleinen Applaus zu spendieren. Beim Skatturnier sicherte sich Holger Liebbau mit über 2.000 Punkten den Turnier- und damit auch Pokalsieg.

 

Weiter ging es dann am Freitagabend mit dem Kegeln der Frauen sowie einem Fußball-Freizeitturnier, an dem insgesamt sechs Mannschaften (MKL-Soccer,  H&L, Sylatec/Zimmermann, Zoo Leipzig, Oldies, Weber) teilnahmen. Hierbei setzte sich das Team "Zoo Leipzig" mit einer fast makellosen Bilanz (4 Siege, 1 Unentschieden) vor den MKL-Soccers (4 Siege, 1 Niederlage) und Team "Weber" (3 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage) durch. Auf den weiteren Plätzen folgten H & L (2 Siege, 3 Niederlagen), unsere Oldies (1 Sieg, 4 Niederlagen) und Sylatec/Zimmermann (5 Niederlagen).

 

Am Samstag absolvierten unsere Männer ihre beiden letzten Saisonspiele. Mit einem knappen Sieg der Reserve (2:1 gg. Burgwerben II) und der Derbypleite unserer Ersten (1:2 gg. TSV Leuna) fielen die Ergebnisse recht unterschiedlich aus. Parallel zum Spiel der Ersten ab 15 Uhr lief auch das Preiskegeln sowie die große Tombola, bei der es zahlreiche attraktive Preise zu gewinnen gab (unter anderem Digitalkamera, ein Satz Reifen, ...). Die gastronomische Versorgung war durch Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltem & zahlreichen Kaltgetränken auch sicher gestellt.

 

Ein unplanmäßiger, aber kurzfristig arrangierter Programmpunkt war am Samstagabend das Torwandschießen beim Saisonabschluss. Angetrieben vom nimmermüden "Moderator" Detlef Neubert probierten sich einige Schützen aus, bis das Teilnehmerfeld auf die drei Toptorschützen Charlotte Gerlach, Hannes Schunke und Lutz Gärtner zusammenschmolz. Am Ende bewies Lutz Gärtner in diesem Nervenkrimi vor einer stimmungsvollen Kulissen die größte Genauigkeit und holte sich den Hauptgewinn - ein Hammel! Fast noch mehr Beifall als Lutz Gärtner verdiente sich Detlef Neubert mit seiner humorvollen Moderation rund um das Torwandschießen. Klasse, Detlef!

 

Am Sonntag wurde dann am Vormittag ein Fußballnachwuchsturnier durchgeführt. Mit dem 1. Familiensportfest folgte dann eine Premiere in der Sportwoche - und dieser Programmpunkt könnte zu einem festen Bestandteil werden. Insgesamt elf Familien stellten sich den verschiedenen Herausforderungen (unter anderem Dosen werfen, Sackhüpfen, Kegeln, Eierlaufen, Gummistiefelweitwurf). Bei all dem Trubel auf dem Sportplatz war der Vereinsraum eine Oase der Ruhe, denn beim Kartenhäuschen bauen konzentrierten sich alle Teilnehmer besonders stark. Am Ende triumphierte bei der Premiere des Familiensportfestes Familie Brückner und durfte sich über den Hauptgewinn (1 Familienticket für den Zoo) freuen.

 

Ein besonderer Dank gilt all denen, die zum Gelingen der Sportwoche in diesem Jahr beigetragen haben.

 

Das Programm noch einmal in der Übersicht:

Vom Do., 8. Juni bis So., 11. Juni 2017.

 

Donnerstag, 8. Juni

17.30 Uhr: Berglauf der Kinder

18.00 Uhr: Skatturnier

 

Freitag, 9. Juni

18.00 Uhr: Fußballturnier Freizeitmannschaften

18.00 Uhr: Kegeln der Frauen

 

Samstag, 10. Juni

12.30 Uhr: Heimspiel II. Mannschaft vs. SV Burgwerben
15.00 Uhr: Heimspiel I. Mannschaft vs. TSV Leuna

sowie Preiskegeln, Kaffee und Kuchen

 

Sonntag, 11. Juni

10.30 Uhr: Nachwuchsfußballturnier

ab 14.30 Uhr: 1. Wengelsdorfer Familiensportfest

(Disziplinen u.a.: Dosenwerfen, Gummistiefelweitwurf und Torwandschießen)